Umzug und Neu-Bearbeitung

Es ist geschafft! Der Umzug der Website von wordpress.com auf den neuen Server hat dafür auch fast 2 Tage gedauert.

Umzug

Kein Wunder bei der Menge von Daten. Es soll ja auch alles stimmen, besser man arbeitet sorgfältig.

Es hat zwar etwas gedauert, es ist aber erheblich preisgünstiger als bei wordpress.com.

Und dann noch diese Idee im Hinterkopf. Aber dazu kommen wir später.

Es gab viel zu tun und sollte schnell gehen, und da waren ja noch vorzunehmenden Änderungen. Die Seite sollte gehörig aufgemotzt werden, Platz war ja genug vorhanden.²

² = So etwas wie „genug Platz“ gibt es nicht.

Der technische Teil des Umzug war auch schnell abgeschlossen, der „kreative“ teil hat demensprechend länger gedauert.

Der kreative Teil vom Umzug

Im Zuge des Umzugs wollte ich natürlich auch die Downtime reduzieren,ein Vorhaben ,dass gelang, Das wäre also geschafft! Dann machte ich mir Gedanken wegen des Menü´s. Was passte wie zuammen?

Dir Rettung kam letztendlich fast wie von selbst, da die Themen ja quasi schon vorgaben, wo was einsort werden muss.

Und dann wurde ein Traum wahr: Mit dem erstellen der Rubrik Rezepte war ein Meilenstein geschafft. Endlich! Jetzt konnte man, je nach Lost und Laune Gulasch oder Königsberger Klospe nachkochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.