Zwiebelfleisch

zwiebelfleisch

Wer Zwiebeln mag
wird sicher dieses Rezept lieben…
das Zwiebelfleisch von Vaddern


Zutaten

2 ScheibenSchweinenacken, geschnetzelt
3Zwiebeln, geschält, in halbe Ringe geschnitten
1 ELKnoblauch, gehackt
n..B.Paprika, rot
1 TLButterschmalz
1 ELButter
Meersalz
Paprikapulver, edelsüß
Koriander, gemahlen
Pfeffer aus der Mühle
Chilipulver
Currypulver
Kümmelpulver
Bohnenkraut, fein gerebelt

Zubereitung vom Zwiebelfleisch

Die meisste Arbeit steckt, wie so oft, in der Vorbereitung.

Das Geschnetzelte vom leicht marmorierten Schweinenacken mit Meersalz, Paprika, Koriander, Pfeffer, Chili, Curry, Kümmel und Bohnenkraut marinieren. In einem dicht schließendem Gefäss zur Seite stellen.

Die Zwiebeln hacken, nach Belieben den klein geschnippeten roten Paprika mit dazu geben, alles mit der Fleisch/Kräuemischung durchmengen und fur 24h zum Marinieren in den Kühlschrank stellen.

zwiebelfleisch

Am nächsten Tag dann die Fleisch / Zwiebelmischung scharf anbraten, dann weiterköcheln lassen, bis der gewünschte Garheitsgrad erreicht ist. Dabei öfter umrühren.

In einer 2. Pfanne nebenbei die Butter Sachte erhitzen, bis sie braun ist. Zur Seite stellen.

Auf denTellern anrichten, zuerst das Kartoffelpurée, dann das Zwiebelfleisch darauf verteilen und mit der braunen Butter (Nussbutter) beträufeln.

Mit Salzkartoffeln oder Kartoffelpüreé servieren, dazu einen gemischten oder grünen Salat gereicht, et voilá, lecker und preiswert. Dazu passt auch gut der serbische Krautsalat, das Rezept ist hier zu finden.


Zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.