gebratene Nudeln

Rezept - gebratene Nudeln

Unverschämt gut, Nudeln mit Hühnchenfleisch, Ei und Gemüse

Gebratene Nudeln – eine weitere Spezialiät, die auf der Hochzeit von Siara und Quang Tong serviert wurde.


Zutaten

500 gWoknudeln
4 HandvollKarotten in Streifen geschnitten
4 HandvollSojasprossen
4 HandvollLauch kleingeschnitten
4 ELZwiebeln gehackt
4Eier, verquirlt
320 gHähnchenfleisch
1 TLZucker
4 ELSojasauce, dunkle
etwasSalz
Pfeffer, weißer
etwasSesamöl
etwasÖl zum Braten

Zubereitung der Nudeln

Rezept - gebratene Nudeln

Die Nudeln mit warmem Wasser übergießen, ca. 15 min ziehen lassen (bzw. nach Packungsangabe kochen) bis sie gar, aber nicht zu weich sind, und dann abtropfen lassen.

Das Hähnchenfleisch in kleine Stücke schneiden, in gesalzenem Wasser kochen und abtropfen lassen.

Etwas Öl in einen heißen Wok oder eine Pfanne geben, darin das verquirlte Ei kurz anbraten und verrühren, dann die Zwiebel hinzufügen und ganz kurz weiter braten.

Die Karottenstreifen und den Lauch mit hineingeben und kurz braten. Dann die Nudeln mit anbraten, mit Salz, Zucker und der dunklen Sojasauce würzen, gut mischen und weiter braten. Das Fleisch und die Sojasprossen hinzufügen und in der Hitze kurz untermischen. Etwas weißen Pfeffer und ein bisschen Sesamöl (ca. 1/2 – 1 TL) hineinmischen und servieren.

Bei diesem klassischen Gericht der chinesischen Küche darf gerne abgewandelt werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.