Chicken Kiev

Rezepte - Chicken Kiev

Ein schmackhaftes Gericht
Chicken Kiev aus Russland

Chicken Kiev wird auch Kiever Kotelett genannt, wurde von Oskar am ersten Abend im Hotel Versaille in Wladiwostok verspeist.


Zutaten

für 2 Personen

4Hähnchenfilets
150 gButter
2 ELPetersilie
2 ELWalnüsse, fein gehackte
Limettensaft
Mehl
1 Msp.Cayennepfeffer
3Eier
Semmelbrösel
3 ELSahne

Zubereitung vom Chicken Kiev

Die Butter im halbweichen Zustand mit dem Limettensaft, den Nüssen, der Petersilie, sowie Pfeffer und Salz vermischen

Aus dem Gemisch 4 fingerdicke und fingerlange Röllchen formen und auf einem Teller in das Gefrierfach legen.

In die parierten Hühnerbrustfilets eine Tasche schneiden und die inzwischen harte Butter in die Tasche stecken und mit einem Zahnstocher verschließen.

Die gefüllten Hühnerbrüste durch das Mehl ziehen, dann in den mit Cayennepfeffer und etwas geschlagener Sahne verrührten Eiern und in den Semmelbröseln wenden (wie bei einem Wiener Schnitzel).
In eine mit ca. 3 cm Palmin gefüllte heiße Pfanne legen und wenden, sodass jede Seite goldbraun wird (E-Herd 2.5).

Wenn die Beilagen noch nicht fertig sein sollten, können die Hühnerbrüste noch bis zu 15 Min. im Ofen bei 80° „warten“.

Beilagen können sein: Bouillonkartoffeln mit rahmigen Blattspinat oder grünem Spargel oder Pommes Frites und gem. Salat.

Extra Sauce ist nicht nötig, da die Butter aus dem Hühnchen beim Aufschneiden austritt und die Sauce bildet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.