Japanischer Glasnudelsalat

japanischer Glasnudelsalat

Harusame sarada
japanischer Glasnudelsalat
typisch Asiatisch


Zutaten

1 Pck.Glasnudeln
½Salatgurke
3 ScheibenSchinken, gekochter
150 gHühnerbrüste
1 PriseSalz
1 ELSake (jap. Reiswein), alternativ Weißwein oder milder Sherry
2 ELWasser
2Eier
1 PriseSalz
Öl, zum Ausbacken
Für das Dressing:
1 ELZucker
3 ELSojasauce, zb, Kikkoman
2 ELEssig
1 ELÖl (Sesamöl)
1 TLSalz

Zubereitung vom Glasnudelsalat

Glasnudeln kurz mit Wasser überbrühen, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Dann die Glasnudeln mit der Schere etwas kürzen.

Gurken und Schinken in feine Streifen schneiden.

Hühnerfleisch mit Salz, Sake und Wasser ca. 10 min bei geschlossenem Deckel dünsten (alternativ ca. 2 min in der Mikrowelle unter Frischhalte – Folie garen). Das abgekühlte Fleisch mit den Fingern in feine Streifen reißen.

japanischer Gjl-asnudeslalat

Die Eier mit dem Salz verrühren und daraus 4 dünne Omelettes backen. Diese ebenfalls in feine Streifen schneiden.

Zutaten für das Dressing in kleinen Topf geben und gut verrühren. Kurz erhitzen und unter Rühren aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Tipp: Das Dressing und den Glasnudelsalat insbesondere im Sommer, etwas kühlstellen und erst kurz vor dem Verzehr mischen.


Die Tischsitten Chinas gelten in euriopa nicht viel, wie ist das nit den japanischen? Link: japanische Tischsitten


Zurück


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.