japanisch-koreanischer Gurkensalat

gurkensalat

japanisch – koreanischer Gurkensalat
frisch, ein wenig scharf und köstlich


Zutaten

1 große Gurke
1 EL, gehäuft Salz
2 Zehe/n Knoblauch
1 Stange/n Frühlingszwiebeln
1 EL jap. Sojasauce
2 EL Reisessig
1 EL Zucker
1 TL Chiliflocken, alt. koreanische (Gochugaru)
1 EL Sesam
1 TL Sesamöl

Zubereitung vom Gurkensalat

Die Gurke gründlich waschen. Man kann die Gurke entweder nicht schälen, komplett schälen oder nur teilweise schälen (siehe Foto). Geschnittene Gurke in einer Schüssel mit 1 EL Salz ca. 25 Minuten stehen lassen.

Währenddessen in einer Pfanne die Sesamkörner ohne Öl anrösten und zur Seite stellen.


Frühlingszwiebel waschen und klein schneiden. Knoblauch schälen und klein schneiden oder pressen. In einer Schüssel Frühlingszwiebeln und Knoblauch mit allen anderen Zutaten gut mischen. Die Menge der einzelnen Zutaten kann nach Belieben dem persönlichen Geschmack angepasst werden. Darfs ein wenig schärfer werden? Bitte sehr, bitte gleich.

Die Gurke sollte nach 25 Minuten Flüssigkeit verloren haben, diese abgießen und die Gurke gründlich waschen, um den salzigen Geschmack zu entfernen. Danach die Gurke kurz abtropfen lassen und dann zu dem Dressing hinzufügen. Alles gut mischen und am Ende die gerösteten Sesamkörner drüberstreuen.

Für mehr Frische kann man die Gurken für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen.


Zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.