indisches Butter Chicken

Butter Chicken

Butter Chicken
Lecker, wie im Restaurant


Zutaten

600 gHähnchenbrustfilet(s)
100 gJoghurt, Griechischer
2 EL, gestrKnoblauch, gepresst
2 EL, gestr.Ingwer, frisch, gerieben
2 ELGaram Masala
3 TLSalz
2 ELKurkuma
1 TLKreuzkümmel
60 gButter
1Zwiebel
200 gTomate frito
6Kardamomkapseln
¼ TLNelkenpulver
2 TLChiliflocken
1 TLKoriander
40= mlSahne

Zubereitung Butter Chicken

2 EL gepressten Knoblauch und 2 EL geriebenen Ingwer zu einer Paste vermischen und beiseitestellen.

Das Hähnchenfleisch grob würfeln und in eine Schüssel geben. Den Joghurt, die Tomate frito, die Hälfte der Knoblauch-Ingwerpaste, 1 TL Chili, 1 EL Garam Masala, 2 TL Salz, 1 EL Kurkuma, 1 TL Kreuzkümmel zum Fleisch geben. Alles gut verrühren und das Fleisch für ca. 30 – 45 Minuten marinieren lassen, gerne auch am Vortag zu erledigen..

Ofen vorheizen auf 220 Grad Umluft. Das Fleisch auf Spieße stecken und im Ofen für 15 – 20 Minuten backen, zwischendurch einmal wenden.

indisches butterchicken mit naan-brot

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. 60 g Butter in einer (nicht zu heißen) Pfanne schmelzen lassen und die Zwiebel darin glasig braten.

Folgende Zutaten dazugeben: Die zweite Hälfte der Knoblauch-Ingwerpaste, Kardamom, 1/4 TL gemahlene Nelken, 1 TL Chiliflocken, 1 TL Koriander, 1 EL Garam Masala, 1 EL Kurkuma. Alles gut verrühren und dann 400 g Sahne dazugeben.

Das Fleisch von den Spießen lösen und zur Sauce geben. Unter Rühren für ca. 5 Minuten kochen lassen. Abschmecken: Evtl. nachsalzen.

Tipp: Falls es fruchtiger sein soll, mehr Tomaten zufügen. Für mehr Schärfe den Chili- Anteil erhöhen.

Passende Beilagen sind Naan- oder Bhaturabrot und/oder Basmati-Reis


Zurück


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.