Russisches Fleisch

russisches FIeisch

russisches Fleisch
ein festliches Essen


Zutaten

800 gRinderfilets, gut abgehangen
8 ELSenf, mittelscharf
Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
3Paprikaschoten, rot, gelb, grün
1 großeZwiebel
3Knoblauchzehen
8Kapern
1 großeGewürzgurke
1 großeTomate
1Zitrone, filetiert
300 gPilze, frische, z. B. Champignons oder gemischte
2 ELPaprikamark
3 ELGelee (Johannisbeergelee)
4 clCognac
200 mlSahne

Zubereitung vom Russischen Fleisch

Das Rinderfilet sehr fein schnetzeln und mit Senf, Salz und schwarzem frischen Pfeffer mischen und ca. 1 Std. ruhen lassen.

russisches FIeisch

Die Zwiebel und Knoblauch fein schneiden und anschwitzen. Alle weiteren Zutaten (Kapern, Essiggurke und etwas Gurkenwasser, Tomate, filetierte Zitrone, Pilze) auch fein schneiden und mit andünsten.

Das Johannisbeergelee zugeben, kurz aufkochen und beiseitestellen.

Das Fleisch mit guter Hitze separat anbraten. Dann dem Gemüse zubeben. Das Ganze ein paar Minuten köcheln lassen. Jetzt mit dem Congnac flambieren (langsam zugießen und anzünden) und die Sahne dazugeben. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sehr gut schmeckt dazu Gemüsereis (evtl. Basmati-Reis mit Erbsen)

Dazu passen Kartoffeln oder Reis, wie oben schon bemerkt. Ein herrliches Gericht für die Weihnachtszeit, schmeckt aber (aus eigener Erfahrung) das ganze Jahr hindurch.

Mehr über die russische Küche erfahren Sie bei wikipedia.


Zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.