Doppelkopf?

IIn Chinna wird ja eher Dou Di Zhu gespielt, trotzdem eine kleine Einführung in Doppelkopf.

Was ist Doppelkopf?

doppelkopf

Doppelkopf ist ein Kartenspiel, das ähnlich wie Schafskopf ist, für das seit 1895 ein festes Regelwerk besteht. Es ist wahrscheinlich, wie auch Skat, aus dem Spiel hervorgegangen. Es nehmen im Allgemeinen 4 Spieler daran teil.

Doppelkopf ist vor allem in vielen Regionen des nördlichen Deutschlands sehr populär. Es gibt viele Variationen und Sonderregeln, so dass schon die Einigung auf die verwendeten Regeln vor jedem Spiel schwierig werden kann, wenn sich die beteiligten Spieler noch nicht kennen.

Der grobe Spielverlauf

Eine Doppelkopfrunde besteht zumeist aus 24 oder einer anderen durch 4 teilbaren Anzahl von Spielen , damit jeder Spieler gleich oft Geber und Ausspieler ist. Ein Spiel beginnt mit dem Mischen der Karten durch den Geber, anschließend lässt dieser vom Spieler rechts neben sich einmal abheben.

Das Spiel ist das Einzige, was Männer wirklich ernst nehmen. Deshalb sind Spielregeln älter als alle Gesetze der Welt.

Peter Bamm

Um Schummeleien zu verhindern wird in den Turnierspielregeln genau festgelegt, wie das Mischen, Abheben und Geben der Karten zu erfolgen hat.

mir unbekannte Herren, ins Kartenspiel vertieft

Wenn immer vier Leute beisammen sind, kann es gespielt werden. Es geht darum „Stiche“ zu machen und es spielen normalerweise immer zwei Spieler gegen die anderen beiden. Erst im Spielverlauf stellt sich heraus wer mit wem spielt.

In der Reglel werden das die Spieler der „Re“-Faktion sein, also mit den beiden Kreuz-Damen, weil sie die stärksten Trümpfe haben. Zudem gibt eseinen Haufen Varianten (Hochzeit, Solo usw) die für Abwechslung sorgen.

Das macht das Spiel meiner Meinung nach variantenreicher und damit interessanter als Skat.

Da alle Karten zweimal vorhanden sind, macht im Normalfall die zuerst gespielte Karte den Stich, Ausnahmen sind die Füchse und der höchste Trumpf, wenn es keine Schweine gibt, die Herz 10, auch „Dulle“ genannt.

„Füchse“ sind die beiden Karo As, alleine sehr schwach – zusammen unschlagbar.
So gibt es noch viele Extra-Regeln, die alle vor dem erst Spiel geklärt werden müssen.

Alles in allem: es ist leicht, damit zu beginnnen, jedoch schwierig zu Meistern.


Werbung



Die vollständigen Doppelkopfregeln vom Deutschen Doppelkopf Verband :

Um PDF Dateien betrachten zu können benötigen Sie Acrobat Reader™ ,den Sie sich hier kostenlos herunterladen können.


zurück