Metaxa-Gyros

Gyros in Metaxa Sauce

Gyros in Metaxa Sauce
für Feinschmecker


Zutaten

500 gHähnchenbrustfilet(s) oder Putenfilet
2Paprikaschoten, rote
250 gChampignons
200 mlSahne
200 gSchmand
3 ELMetaxa
Salz und Pfeffer
3 ELTomatenmark
etwasZucker
200 gKäse, geriebener (zB. Gauda)
1 Zwiebel
Paprikapulver
Knoblauch
selbstgemachteGewürzmischung, griechische
Olivenöl

Zubereitung vom Gyros in Metaxa Sauce

Das Fleisch in feine Streifen schneiden und in etwas Öl und griechischer Gewürzmischung marinieren – kann man auch gut am Vortag machen.

Die Zwiebel achteln, kleinschneiden und in wenig Öl anbraten, Paprikaschoten waschen und in Würfel schneiden, Champignons putzen und auch in Würfel schneiden. Das Gemüse und den Metaxa² zur Zwiebel geben, solange auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die ganze Flüssigkeit verdampft ist, zwischendurch salzen und pfeffern.

² = Statt Metexa tut es auch anderer Weinbrand; er gibt nur ein spezielles, rauchiges Aroma. Der Alkohol verkocht, deshalb ist er nicht so wichtig für das Rezept, auf das rauchige kommt es an!.

In einer anderen Pfanne das Fleisch ohne zusätzliches Fett scharf anbraten, dann die Gemüsemischung dazugeben. Schmand, Sahne, Tomatenmark dazugeben, alles 1 Min köcheln lassen und dabei abschmecken.

Das Gemüse hinzugeben. Jetzt mit Käse bestreuen und überbacken bis der Käse goldbraun wird.

Dazu passt Reis und Tzaziki, ich Esse am liebsten jedoch Reisnudeln (Kritharaki) dazu..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.